Sylt im Herbst: Wellen, Wind und Weite

Die Wellen der Nordsee ziehen einen feinen Saum in den Sand. Sie weichen zurück, eine neue Welle erobert den Strand, zieht den Saum wieder neu. Diesem kleinen und doch so wundervollen Schauspiel folgen im Herbst auf Sylt die Spaziergänger am Strand; manche über viele Kilometer. Unter den ausweichenden Füßen das kleine Duett von Wasser und Sand, über sich die Sinfonie des Himmels, der hier auf Sylt unendlich weit und hoch erscheint.

 

Der Herbst bringt der Insel Sylt viel Wind und dennoch können die Einheimischen und ihre Gäste sich über ein mildes Klima freuen: Der Golfstrom lässt die Insel in seinem angewärmten Wasser baden; die Luft ist im Durchschnitt um zwei Grad wärmer als im Landesinneren. Die Sonne scheint für die Insulaner öfter und länger als für Landratten auf dem Festland. Und die Sonne hat durchaus noch Kraft zu dieser Jahreszeit. Wer also Sylt im Herbst besuchen möchte, tut gut daran, sowohl warme als auch leichte Kleidung in seinen Koffer zu packen. Eine winddichte Jacke und ein leichter Schal oder ein Tuch für den Hals vervollständigen die Garderobe derjenigen, die das wunderbare Wetter, den Strand und die Ruhe auf der Insel im Herbst genießen möchten.

 

Es ist gerade zu dieser Zeit viel ruhiger und beschaulicher auf Sylt. Die Urlauberströme des Sommers sind verebbt; die Herbstferien bringen vor allem Besucher, die weniger Rummel, dafür mehr Weite oder Wellen suchen: Familien mit Kindern, Kitesurfer oder Menschen, die endlose Spaziergänge, die Natur und das ursprüngliche Sylt lieben. Natürlich kann es auf Sylt im Herbst auch durchaus rau zugehen: Dann ist die Nordsee besonders laut zu hören, der Wind zerrt am Strandhafer und ein plötzlicher Regenschauer nässt die Reetdächer der alten Friesenhäuser. Ein guter Moment, um einzukehren und sich drinnen besonders gemütlich zu fühlen: Beispielsweise bei einem heißen Tee “mit Wölkchen”, bei einem köstlichen Gericht aus Meeresfrüchten oder bei einem:

 sylt-im-herbst-1sylt-im-herbst-2sylt-im-herbst-herbstferien

Bad in warmen Wellen: Schwimmbad Sylter Welle

Hier wurde selbst die Nordsee eingeladen, hinein zu kommen und sich aufzuwärmen: In der Sylter Welle finden Sie unter anderem drei Wasserbecken mit Meereswasser, dazu “echte” Wellen und Strömungskanal - insgesamt eine Wasserfläche von 1000 Quadratmetern. Dabei zeigt das Wasserthermometer eine Temperatur von angenehmen 28 Grad Celsius und vor den Panoramascheiben breiten sich die Dünen und die Brandung der See aus und sorgen für die richtige Inselatmosphäre. Groß und Klein lieben die großen Wasserrutschen, das Thermalbad und die Whirlpools. Abenteuerlustige Kinder planschen gerne im Wasserbecken mit Wikingerschiff oder probieren im “Mermaiding-Kurs” aus, wie es sich anfühlt, mit einem Nixenschwanz zu schwimmen.

 

Ein großer Wellness Bereich bietet eine weitläufige Saunalandschaft mit klassischer finnischer Sauna, Aromasauna, Sanarium, Dampfbad, “Wikingersauna” und Blockhaussauna, die zu jeder vollen Stunde mit duftenden und aromatischen Aufgüssen lockt. Vor der Tür können Sie im Saunagarten im Strandkorb wieder abkühlen, den Außenpool, das Ruhebecken oder den Barfußpfad nutzen - alles mit traumhafter Aussicht auf den Strand, die Dünen und den Rest der Nordsee, der nicht mehr in die Sylter Welle hineingepasst hat.

 

Freizeitbad Sylter Welle

Strandstraße 32

25980 Westerland / Sylt

 sylt-herbstferien-schwimmbadsylt_herbst_badensylt_schwimmbad_herbst

Unter Wasser trocken bleiben: Das Sylt Aquarium

Trockenen Fußes aber mit großen Augen sieht man die Besucher durch das Sylt Aquarium schlendern: Hier wimmelt es vor faszinierenden, absonderlichen und bildschönen Meeresbewohnern. Haie und Rochen ziehen ihrer Kreise über den Zuschauern, die aus einem Unterwassertunnel die majestätischen Tiere bestaunen. Insgesamt 18 Schaubecken zeigen sowohl die Lebewesen der Nordsee als auch die exotischen Wasserbewohner der tropischen Meere. Kinder können besonders gut die Fütterungen verfolgen: Die Aquarien sind auf ihrer Augenhöhe und daher gut zu überblicken. Offene, bodentiefe Becken laden zu einem Blick auf und unter die Wasseroberfläche ein. Hier ruht auch der mächtige Schädelknochen eines Pottwals, der die ursprüngliche Größe des Tieres noch erahnen lässt.

 

Das Sylt Aquarium ist übrigens das einzige Aquarium weltweit, dass seinen Insassen ein besonders naturnahes Habitat bietet: Das Wasser muss weniger stark aufbereitet, sondern nur gefiltert werden, denn es stammt direkt aus der Nordsee. Das Aquarium liegt direkt hinter dem Deich und damit so nahe am Meer, dass das Wasser hineingeleitet werden kann.

 

Sylt Aquarium

Gaadt 33

25980 Westerland / Sylt

 sylt-herbst-aquarium_1sylt-herbstferien-aquariumsylt-herbs-aquarium_2

 

Erlebniszentrum Naturgewalten: Wasser und Land in Bewegung

Wie wandern Wanderdünen? Welche Küstenabschnitte werden bei einem Meeresspiegelanstieg überschwemmt? Wie arbeitet die arktische Forschungsstation? Wie lebt der kleine Wattwurm inmitten all der Naturgewalten? Viele spannende Fragen beantwortet das “Erlebniszentrum Naturgewalten” auf besonders anschauliche Weise. Zum Hinschauen, Zuhören und Mitmachen.

 

Erlebniszentrum Naturgewalten

Hafenstraße 37

25992 List / Sylt

sylt-herbst-dünesylt-herbst-wassersylt-herbst-wind

Geschichte von Wasser und Land: Das Sylter Heimatmuseum

Wer das Sylter Heimatmuseum betreten möchte, geht zwischen zwei gewaltigen Knochen hindurch und gelangt in den Garten um das etwa 250 Jahre alte Haus: Es sind die Unterkieferknochen eines Finnwals. Im Inneren des Hauses wird die Geschichte der Insel erzählt, die die Geschichte eines spannenden Dramas ist. Meer und Land kämpften um Sylt herum stets um die Vorherrschaft und zwangen die Inselbewohner von Zeit zu Zeit zum Umzug. Davon zeugen Megalithgräber aus der Jungsteinzeit, die im Watt gefunden wurden, aber auch Kunsthandwerk aus Fischwirbeln, nautische Instrumente, uralte Grabsteine, historische Dokumente und vieles mehr.

 

Das Museum erzählt nicht nur die maritime Geschichte der Insel Sylt, sondern kann auch von Privatpersonen genutzt werden: Zum Heiraten! Wer Interesse an diesem außergewöhnlichen Ort für den “schönsten Tag im Leben” hat, kann sich zunächst beim Standesamt in Westerland melden und danach freie Termine erfragen.

 

Sylter Heimatmuseum

Am Kliff 19

25980 Keitum / Sylt

 sylt-herbst-historisches-schiffsylt-herbst-museum-buchsylt-herbst-museum-buch

Leben im 18. Jahrhundert: Das Altfriesische Haus

In das 18. Jahrhundert können Sie sich im Altfriesischen Haus zurückversetzen lassen. Das Haus ist noch etwa 20 Jahre älter als das des Sylter Heimatmuseums und der Originalzustand wurde vom Sölring Foriining, dem Sylter Heimatverein, weitestgehend erhalten. Betreten Sie die “gute Stube” und bewundern Sie die wunderschöne Einrichtung, die geschnitzten und bemalten Zeugnisse der damaligen Handwerkskunst, den gediegenen Wohlstand des Haushaltes von Lehrer und Chronist Christian Peter Hansen. Besonders die kleinen Besucher des Altfriesischen Hauses lieben das Familienbett: Hier übernachtete die gesamte Familie in einem schrankartigen Alkoven - einige Familienmitglieder schliefen halb im Sitzen.

 

Altfriesisches Haus

Am Kliff 13

25980 Keitum / Sylt

 Pesel_KeitumAltfriesisches_HausWohnstube_Keitum

Fotos von Hermann Junghans

Das herbstliche Sylt hat viel zu bieten…

 

...ist dafür aber weniger stark besucht. Daher ist es auch für größere Gruppen einfach, die passende Ferienwohnung auf Sylt zu finden. Angebote, die im Sommer stark frequentiert sind, können nun in Ruhe und ohne Hektik und Schlange-stehen wahrgenommen werden. Wie wäre es beispielsweise mit:

  • einem Ausflug auf die Hallig oder eine Nachbarinsel: Von Hörnum aus können Sie ein Schiff nehmen.
  • einem Ausflug zu den Seehundbänken auf dem Kutter: Von List oder Hörnum aus können Sie in See stechen.
  • einem Kitesurfing Kurs in der steifen Brise: Im Neoprenanzug können Sie es auf Sylt im Herbst wagen. Sie lernen Kitesurfen, Windsurfen oder Wellenreiten in einer der Kitesurfing Schulen, beispielsweise in List, Hörnum oder Wenningstedt.
  • einem Tag voller Überraschungen für die Kinder in der Villa Kunterbunt. Hier können 3- bis 13-jährige basteln, malen, spielen, toben - und selbst gestaltete Souvenirs mit nach Hause nehmen. An besonderen Aktionstagen erleben die Kleinen Abenteuer als Piraten, Außerirdische, Detektive oder Wikinger - und die Eltern können derweil entspannen. (Villa Kunterbunt, Obere Promenade, Westerland / Sylt)
  • einem Spaziergang um den “Ellenbogen”: Das nördlichste Fleckchen Erde von Deutschland und die Spitze von Sylt. Hier treffen sich Wattenmeer und Nordsee und Sie können die Fähren, die nach Dänemark fahren, beobachten.

 sylt-herbst-robbesylt-herbst-vogelschwärmesylt-herbst-austernfischer

Wildtiere im Herbst auf und um Sylt

Herbstferien auf Sylt? Während die Menschen und die Urlaubshochburg Sylt zur Ruhe kommen, beginnt für viele Tiere eine anstrengende Zeit. Die Seehundweibchen tragen über Herbst und Winter ihre Jungen aus und wandern dabei im Meer. Die Zugvögel nutzen die Insel zu Abertausenden als Zwischenstation auf der Reise in den Süden. Hier treffen sich Scharen von ihnen, um sich vor dem langen Flug satt zu fressen und Kraft zu sammeln. Daher ist Sylt im Herbst ein Anlaufpunkt für Ornithologen aus aller Welt, die hier die Vögel zählen und beobachten.

 

Und was planen Sie, wenn Sie Sylt im Herbst besuchen? Was es auch immer sein mag, ob Sie den Strand genießen oder das Wetter Sie die Strände verlassen lässt: Es wird ein unvergesslicher Urlaub mit vielen kleinen und großen Wundern werden - in Kampen, Keitum, List, Morsum, Rantum und Westerland freuen wir uns auf Sie!

                           





 

Urlaub buchen
und entspannen

 

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus bei König in Westerland, Wenningstedt, Tinnum, Keitum, Kampen, List, Munkmarsch, Morsum, Rantum oder Hörnum.

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

König Appartement Sylt GmbH
Wilhelmstr. 7
25980 Sylt OT Westerland
Tel: 04651 - 9959 220
Fax: 04651 - 9959 230
EMail: urlaub@koenig-sylt.de

Buchungshotline: 04651 - 9959 222

Folgen Sie uns

 
 
 
© 2017 König Appartement Sylt GmbH
|
 
 
wird geladen...